[:de]Die „Auftragsarbeit“[:]

[:de]Heute Abend war ich im Auftrag eines Hausbesitzers aus der Herborner Innenstadt unterwegs, der gerne eine stimmungsvolle Nachtaufnahme der oberen Hauptstraße mit seinem Haus haben wollte.

Es sollte „so ähnlich aussehen, wie ein Bild, das er vor Kurzem in der Zeitung gesehen hatte“.

Also habe ich heute Abend mal mein neues Stativ ausprobiert, die Kamera mit dem Tamron 17-50mm bei 17mm Brennweite im manuellen Modus 30 Sekunden bei Blende 8 und ISO 100 aufnehmen lassen.

Die obere Hauptstraße vom Marktplatz aus gesehen

Die kleine Blende ergibt die schönen, sternförmigen Lichter (vierzehn Strahlen, da mein Objektiv sieben Blendenlamellen aufweist), die lange Belichtung die warmen Farben. So musste ich in Lightroom nur noch wenig nachbearbeiten (ein wenig manueller Weißabgleich, Absenken der Lichter…).

Ich denke, so kann ich das Bild weitergeben. Was meint Ihr?[:]

2 Antworten auf „[:de]Die „Auftragsarbeit“[:]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.